CDU Rheinisch-Bergischer Kreis
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-rbk.de

DRUCK STARTEN


News
05.10.2017, 11:47 Uhr | Rainer Deppe MdL
Rainer Deppe: Aufatmen im Bergischen Land
Autobahn A 4 bleibt durchgehend 4-spurig befahrbar

„Da fällt uns allen ein riesengroßer Stein vom Herzen“, kommentiert der Landtagsabgeordnete Rainer Deppe die aktuelle Mitteilung von Straßen.NRW, die ihn heute als Vorsitzenden des Regionalrates Köln erreichte. „Es ist eben von Vorteil für unseren Kreis, wenn man gut vernetzt ist – seit dem Regierungswechsel sogar bis in die Spitzen der Landesregierung. Ich freue mich, dass unsere Bemühungen Erfolg hatten.“

Zum ersten Mal hat der Landesbetrieb jetzt in schriftlicher Form zugesichert, „dass eine Sperrung der A4 für die Zeit des Ersatzneubaus nicht in Betracht kommt. Straßen.NRW wird alles tun, um den vierspurigen Betrieb während der Bauphase aufrecht zu erhalten. Auch werden flankierende Maßnahmen geplant, die eine Nutzung ohne zusätzliche Gewichtsbeschränkungen erlauben, damit der Güterverkehr keine weiteren Einschränkungen erfährt.“

Auch während der Bauzeit der Autobahnbrücke über die L 136 bei Untereschbach werden also ständig 2 Fahrspuren in beide Richtungen ohne zusätzliche Gewichtsbeschränkungen durchgängig befahrbar bleiben. Im Frühjahr, als Sorgen über eine 2-jährige Vollsperrung der Autobahn A 4 auftauchten, hatten sich Landrat, Wirtschaft, Verkehrsunternehmen und Rainer Deppe als Vertreter der betroffenen Wahlkreises auf allen Ebenen dafür eingesetzt, dass die „wichtigste Lebensader des Bergischen Landes“ uneingeschränkt offen bleibt. „Es war gut, dass wir alle gemeinsam an einem Strang gezogen haben. Ich danke allen, die mitgeholfen haben - und besonders dem Landesbetrieb für die konstruktive Suche nach verträglichen Lösungen.“

Zusatzinformationen
aktualisiert von Thomas Frank, 05.10.2017, 11:50 Uhr